Startseite - Künstlertreff

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 

Liebe Börnerinnen und Börner, liebe Kunstinteressierte


Nun schon zum 11. Mal lädt die Börner Künstlerfamilie unter dem Motto „Schau an“ ein zu ihrem traditionellen jährlichen Künstlertreff im LaLi.
Wieder erwartet die Besucher in der zweitägigen Ausstellung von 36 bildnerischen Künstlerinnen und Künstlern aus Hamburg und Schleswig-Holstein eine Symphonie der Farben und Formen.
Mit seinem ganz speziellen  familiären Ambiente mit einem Hauch von Montmartre, das inzwischen zu einem Markenzeichen geworden ist für diese Veranstaltung. In der höchst aktiven und lebendigen Kunstszene im Norden Hamburgs, in Norderstedt und im angrenzenden Schleswig-Holstein.
Nicht umsonst konnten Organisator Jürgen Beecken und die ausstellenden Künstler in den letzten Jahren an den beiden Ausstellungstagen rund 2.000 Besucher begrüßen.
Auch bei der 11. Ausgabe des Künstlertreffs können sich die kunstinteressierten Besucher aus Hamburg und Schleswig-Holstein wieder auf ein breites Spektrum bildnerischer und gestalterischer Kunst freuen. Bildnerische Werke in den verschiedensten Maltechniken wie Öl, Acryl, Aquarell, Pastell, gegenständlich oder abstrakt, vom Großformat bis zur Miniatur, Zeichnungen, Karikaturen und künstlerische Fotografien  sowie Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien wie Holz, Stein oder Ton zeigen die ganze Vielfalt des kreativen Schaffens der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler.
Künstlerinnen und Künstler, die schon von Anfang an dabei sind und den Künstlertreff mit aus der „Taufe gehoben“ haben. Und „neue“  Kunstschaffende, deren Werke es zu entdecken gilt.
Neben dem Anschauen wird wie immer der künstlerische Austausch zwischen den Künstlern und auch der Dialog zwischen Künstler und Betrachter einen breiten Raum einnehmen und so zur besonderen Atelier-Atmosphäre beitragen. Und das ist das besonders Spannende bei dieser Ausstellung. Denn neben jedem Bild oder jeder Skulptur steht eben die Person der Künstlerin oder des Künstlers mit ihren individuellen Intentionen, ihrer eigenen Kreativität, ihren Erfahrungen und Erlebnissen, die sich in den Werken widerspiegeln. Jedes Bild, jede Skulptur hat seine eigene ganz spezielle Geschichte, die im Dialog noch intensiver erlebbar wird.
Natürlich darf auch in diesem Jahr eine traditionelle Attraktion des Künstlertreffs nicht fehlen: das Börner Künstlercafé mitten in der Ausstellung, das mit selbstgebackenem Kuchen und anregenden Getränken zu „Börner-Preisen“ zum Fachsimpeln oder einem gemütlichen Plausch einlädt.

Organisator Jürgen Beecken und die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf viele Besucher und wünschen allen Besuchern zwei anschauliche Tage mit vielen anregenden Gesprächen mit alten und neuen Freunden und Bekannten.

Unter dem Link "Die Künstler" stellen wir Ihnen alle Beteiligten mit ihrer Vita und einem ihrer Werke vor.


Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Besucherzähler Für Homepage